Über mich

 

Jim & MarisonHi! Ich bin Marison. Schön, dass Du hier bist.

Ich lebe mit meinem Freund Ollie, unserem Sohn Jim (*2016) und unserem Hund Bob in Wien. Dieser Blog ist entstanden, weil ich unsere Geschichte erzählen möchte. Zum einen weil ich hoffe, dass es vielleicht jemandem hilft, der/die sich in einer ähnlichen Situation befindet. Zum anderen um mir selbst einen Ort zu schaffen, an dem ich von unserem Leben erzählen kann.

Wer mich kennt, weiß, dass Kommunikation für mich wichtig ist. Ich kann stundenlang telefonieren, verquatsche mich bei einem Kaffee, kann anderen die Ohren blutig reden. Es ist Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet mein Sohn nicht spricht. Oder einfach eine Lebenslektion: dass Kommunikation viel mehr ist als das gesprochene Wort.

Marison und Jim

Dass bei Jim etwas anders ist als bei anderen Kindern, haben wir relativ früh bemerkt. Bis uns wirklich zugehört wurde und man unsere Bedenken ernst nahm, sollten aber einige Jahre vergehen. Rückblickend hätten wir vielleicht konsequenter und stärker sein sollen, aber hinterher ist man immer schlauer.

Wenn es Dir ähnlich geht und Du das Gefühl hast, dass bei Deinem Kind etwas anders ist, dann helfen Dir meine Posts vielleicht. Zumindest dabei, dass Du Dich nicht alleine fühlst. Ich weiß, dass ich mich oft alleine gefühlt habe und mir sehr gewünscht hätte, einen Blog über dieses Thema zum Lesen zu haben. Ich konnte nichts finden, das unserer Situation entsprach, deshalb schreibe ich nun darüber.

Dieser Blog ist nicht wissenschaftlich. Das überlasse ich denen, die sich professionell mit dem Thema beschäftigen. Ich möchte hier von meinen Erfahrungen erzählen. Und freue mich von euch zu hören. In jedem Fall ist das hier ein sicherer Ort für alle, die ihre Erfahrungen, Fragen oder Anregungen teilen möchten. Kommentiert gern die Posts oder schreibt mir an: hello@jimsjourney.at